Dagmar Lehmann

Tagesmutter in Laurensberg

Referenzen

 

Folgendes Gedicht hat eine Mutter zum Abschied ihrer Tochter für mich geschrieben
und mir erlaubt, es hier niederzuschreiben:

 

Liebe Dagmar!

Bei Dir ham unsre Kinder Spaß!
Auf unsre Dagmar ist Verlass.
Sie ist ehrlich, herzlich, klar
und liebt ihre Kinderschar.
Sie kann spielen, lachen, singen,
ist durch nichts aus der Ruh zu bringen.
Sie macht die Stinker weg ganz schnell,
dient Leonie so als Modell
so dass sie ihre Puppen dann
genau wie Dagmar wickeln kann.
Die Dagmar kuschelt gern und viel
und sperrt das große Krokodil
in eine riesengroße Kist,
damit es keins der Kinder frisst.
Denn die sind stets in Sicherheit.
Denn Dagmar gibt Geborgenheit.

Die Zeit vergeht schnell wie der Wind,
so wird aus jedem Dagmarkind
eins, das - eh man sichs versieht -
in den Kindergarten zieht.
Und durch die Dagmarzeit - welch Glück! -
ist's für den Kindergarten fit,
hat Selbstbewusstsein, Lebensmut -
so gelingt der Neustart gut!

So sagen wir für Deine Zeit,
für Freude und für Herzlichkeit
für Spazieren, für Ideen
für Einfühlen und Verstehen
für Offenheit und für Humor
für manchen Rat, manch offnes Ohr
für Streitschlichten bei Kinderzank
Dir, liebe Dagmar, großen Dank!

Und ich danke Leonies Mutter für diese tollen Zeilen!

 

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok